Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Vertragsgegenstand

1.1       Der Anbieter
Wir, mykie GmbH mit Sitz in Karlsberg 2, 69469 Weinheim, bieten einen Dienst (nachfolgend „Dienst“) an, der es Nutzern (nachfolgend „Nutzern“) unter mykie.de (nachfolgend „Site“) ermöglicht, diverse Inhalte betreffend die Behandlung von myofunktionellen Störungen (nachfolgend zusammenfassend „Inhalte“) über das Internet, über internetfähige Fernseher, Computer und andere Geräte (nachfolgend „Endgeräte“) abzurufen und wiederzugeben.

1.2       Gegenstand und Umfang der Nutzungsbedingungen
Diese Nutzungsbedingungen regeln die Bedingungen Ihrer Nutzung unseres Dienstes. Der in diesen Nutzungsbedingungen erwähnte Dienst bezieht sich ausschließlich auf die von uns angebotenen Dienstleistungen, welche auf der Site angeboten werden.

Diese Nutzungsbedingungen gelten nicht für Dienstleistungen von Drittanbietern, auf die wir im Rahmen unseres Dienstes hinweisen oder die wir bewerben. Diese Nutzungsbedingungen gelten ebenfalls nicht für die ärztliche Beratung oder Behandlung durch Mitarbeiter des Anbieters oder des Fachzentrums für Kieferorthopädie Dr. Freudenberg & Kollegen.

  1. Umfang Ihrer Nutzungslizenz für das myofunktionelle Online-Training

2.1       Mit dem Besuch unserer Site und der Buchung des myofunktionellen Online-Trainings (nachfolgend „Training“) gewähren wir Ihnen ein höchstpersönliches, nicht exklusives und nicht übertragbares Recht, mit Ihrem Endgerät auf unser Portal, auf welchem wir Ihnen für einen begrenzten Zeitraum Trainingsvideos zur Verfügung stellen (nachfolgend „Portal“), zuzugreifen und die Inhalte zu streamen und anzusehen. Weitere Rechte oder Ansprüche werden nicht auf Sie übertragen.

2.2       Der Dienst und sämtliche Inhalte, die über das Portal angesehen werden können, sind ausschließlich für Ihre persönliche und nicht kommerzielle Nutzung bestimmt. Es ist Ihnen ausdrücklich untersagt, den Dienst für öffentliche Vorführungen zu verwenden.

2.3       Folgenden weitere Handlungen sind Ihnen nicht gestattet:

– sofern nicht ausdrücklich gesetzlich gestattet, die Vervielfältigung von Inhalten, ihre Verbreitung, Veränderung, die öffentliche Vorführung, die Lizensierung, der Verkauf oder jede sonstige gewerbliche Nutzung,

– die Beseitigung oder Veränderung eines Kopierschutzes des Dienstes,

– Bearbeitung oder sonstige Veränderung von Inhalten.

  1. Zugangsvoraussetzungen und Account für Training

3.1  Die auf dem Portal bereitgestellten medizinischen Trainingsinhalte dienen ausschließlich Informationszwecken und ersetzen nicht die professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung durch einen qualifizierten Gesundheitsdienstleister. Vor Beginn eines Trainingsprogramms oder der Nutzung des Portals wird dringend empfohlen, einen Arzt oder einen anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleister zu konsultieren, um sicherzustellen, dass die vorgeschlagenen Aktivitäten für die individuelle gesundheitliche Situation geeignet sind.

Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, die volle Verantwortung für seine Gesundheit und die Gesundheit der Personen zu übernehmen, auf welche das Training angewendet wird, und auf eigene Gefahr an den auf dieser Plattform angebotenen medizinischen Trainings teilzunehmen oder teilnehmen zu lassen. Das Portal und dessen Betreiber übernehmen keine Haftung für Schäden oder Verletzungen, die durch die Nutzung der bereitgestellten Inhalte entstehen, wenn Sie dieser Pflicht nicht nachkommen.

3.2       Sie können den Dienst nutzen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Im Rahmen des Bestellprozesses für ein Training wird für jeden Kunden, der noch nicht über ein Benutzerkonto verfügt, automatisch ein persönliches Benutzerkonto (nachfolgend als ‘User Account’ bezeichnet) erstellt. Als Inhaber des User Accounts haben Sie die Möglichkeit, jederzeit Änderungen an Ihrem persönlichen Profil vorzunehmen, einschließlich der Aktualisierung Ihrer E-Mail-Adresse, Ihres Passworts sowie Ihrer Rechnungs- und Lieferadresse. Über Ihren User Account erhalten Sie Zugang zu den erworbenen Video-Trainings. Die Zugangsdauer zu diesen Trainings ist produktspezifisch und beträgt 6 Monate, sofern nicht anders angegeben. Nach Ablauf dieser Vertragslaufzeit erlischt Ihr Zugriffsrecht auf die betreffenden Trainingsinhalte automatisch. Bitte beachten Sie, dass während der Laufzeit des Vertrages keine Rückerstattung für den teilweisen oder vollständigen Verzicht auf die Nutzung der Trainingsinhalte erfolgt.

3.4       Wir sind berechtigt, bei dem Verdacht einer missbräuchlichen Drittnutzung Ihres User Accounts (insbesondere bei vermutetem Hacking) dieses bis zur Aufklärung des Sachverhalts oder der Änderung Ihrer Zugangsdaten zu suspendieren.

Bei einem Verdacht auf missbräuchliche Nutzung bitten wir Sie, sich unverzüglich an uns  per E-Mail zu wenden. Die Kontaktinformationen entnehmen Sie bitte unserer Website.

  1. Preise und Zahlung für das Training

4.1       Unsere Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein.

4.2       Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, stellen wir das Training nur gegen Vorkasse zur Verfügung (in der im Onlineshop auf dem Bestellformular angegebenen Weise).

4.3       Dem Kunden steht kein Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrecht zu, soweit nicht die Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

  1. Kündigung

5.1       Sie können Ihren User Account jederzeit kündigen oder löschen. Wir sind jederzeit berechtigt, diesen Vertrag zu kündigen bzw. unseren Dienst einzustellen. Im Falle einer Kündigung bleiben die bestellten Inhalte für die Bestelldauer weiterhin abrufbar.

5.2       Im Falle einer missbräuchlichen Nutzung des Dienstes sind wir berechtigt, Ihren User Account zu kündigen und sofort zu sperren. Weitergehende gesetzliche Ansprüche, insbesondere auf Schadensersatz, behalten wir uns in diesem Fall ausdrücklich vor.

  1. Verfügbarkeit des Dienstes

Der Dienst ist grundsätzlich zu jeder Tages- und Nachtzeit verfügbar. Wir behalten uns vor, den Dienst kurzzeitig für Wartungsarbeiten und Updates zu unterbrechen.

  1. Darstellungsqualität, technische Voraussetzungen

Für die Darstellungsqualität der Inhalte übernehmen wir keine Haftung. Sie allein sind dafür verantwortlich sicherzustellen, dass Sie über sämtliche Hardware, Software und Netzinfrastruktur (insbesondere ausreichende Bandbreite) verfügen, die zum Abruf des Dienstes technisch erforderlich sind.

Die Darstellungsqualität der Inhalte kann je nach Endgerät variieren und ist von verschiedenen Faktoren abhängig, wie Ihrem Aufenthaltsort, der verfügbaren Bandbreite oder der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung.

  1. Haftungsbeschränkung

8.1       Vorbehaltlich der nachstehenden Ziffer 8.2 ist unsere Haftung Ihnen gegenüber aufgrund von oder in Zusammenhang mit der Bereitstellung des Dienstes bei einer leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht gemäß diesen Bedingungen auf solche Schäden begrenzt, die typischerweise vorhersehbar sind. Eine „wesentliche Vertragspflicht“ gemäß diesen Bedingungen ist eine Pflicht, deren Erfüllung wesentlich ist für die ordnungsgemäße Durchführung dieser Bedingungen, deren Verletzung die Zwecke dieser Bedingungen gefährdet und auf deren Erfüllung Sie als Nutzer regelmäßig vertrauen. Ein Schaden ist „vorhersehbar“, wenn er zum Zeitpunkt, an dem Sie diese Bedingungen angenommen haben, typischerweise vorhersehbar war. Wir schließen unsere Haftung sowie die Haftung dritter Rechtsinhaber für die leicht fahrlässige Verletzung einer nichtwesentlichen Vertragspflicht aus.

8.2       Unsere Haftung für grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz oder für die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit wird durch diese Bedingungen weder ausgeschlossen noch beschränkt.

8.3       Soweit unser Dienst Links zu Seiten, Quellen oder Diensten von Dritten enthält, haben wir keine Kontrolle über die Inhalte dieser Seiten, Quellen oder Dienste. Die Nutzung sämtlicher dieser Seiten, Quellen oder Dienste unterliegt den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Dritten. Wir übernehmen keine Haftung für sie oder für Schäden, die durch deren Nutzung entstehen können.

  1. Sonstige Reglungen

In Erfüllung unserer Pflichten nach § 36 VSBG teilen wir mit, dass wir nicht bereit und nicht verpflichtet sind, an Streitbeilegungsverfahren bei einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Die Online-Streitbeilegungsplattform der Europäischen Kommission ist verfügbar unter: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sofern der Nutzer Verbraucher ist und keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat, unterliegt das Vertragsverhältnis dem Recht der Bundesrepublik Deutschland, sofern nicht zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, etwas anderes vorsehen.

  1. Datenschutz

Wir erheben und speichern die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten unserer Nutzer. Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Einzelheiten ergeben sich aus der bei uns online abrufbaren Datenschutzerklärung. Sie erhalten jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten.

Warenkorb0
Es sind keine Produkte in Ihrem Warenkorb.
Weiter stöbern